11.12.2019 - 20:25 Uhr

DRK Oberhausen- Rheinhausen :: Sondereinsatzgruppe TOX :: News

Einsatz der SEG-Tox beim Brand im "Betreuten Wohnen" in Langenbrücken

Aufgrund einer eingeschalteten Herdplatte geriet am 10. Januar 2006 abends eine Küche in den Räumlichkeiten des "Betreuten Wohnen" in Brand. Die Rauchmelder schlugen durch die große Rauchentwicklung sofort Alarm. Über die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle wurden umgehend Einsatzkräfte alarmiert. Unter anderen wurde auch die SEG-Tox des Ortsvereins Oberhausen-Rheinhausen verständigt. Glücklicherweise musste lediglich ein Patient durch die Mitglieder der SEG-Tox "geprüft" und therapiert werden. Ebenfalls wurde die SEG-Nord bei der Patientenregistrierung unterstützt. Dank der fein eingestellten Rauchmelder konnte größerer Personenschaden verhindert werden.
 
Seite wurde in 0.001 Sekunden erstellt
© 2019 TechLevel Designs